Kita Grindelberg

Der Kindergarten Grindelberg liegt in einem Hinterhof zentral in Hamburg-Eimsbüttel zwischen Grindel, Schlump und Hoheluft.

Für die Krippen- und die Elementarkinder gibt es jeweils einen eigenen altersgerechten Innen- und Außenbereich. Das Haupthaus haben wir 2016 umfassend modernisiert und individuell mit vielen Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder gestaltet. Hier finden Sie Impressionen unserer Einrichtung.

Insgesamt verbringen in der Kita Grindelberg rund 40 Elementar- und bis zu 24 Krippenkinder ihren Kindergartenalltag und erleben spannende Tage in der Kita und unterwegs.


Gruppen
  • Krippe (1 bis 3 Jahre)
  • Nestgruppe (2 bis 3 Jahre)
  • Mondgruppe und Sonnengruppe (3 bis 6 Jahre)

Im Krippenbereich (1 bis 3 Jahre) haben wir eine Gruppe mit 12 bis 15 Kindern und 3 bis 4 Erzieher*innen.

Die Nestgruppe (2 bis 3 Jahre) erleichtert den kleinen Großen den Übergang in den Elementarbereich. Räumlich sind die 4 bis 8 Kinder dieser Gruppe bereits im selben Haus wie die Elementarkinder, haben aber einen eigenen Bereich und einen eigenen Ablauf, u.a. essen sie früher Mittag und haben Ruhezeiten. Sie haben zwei feste Erzieher*innen, die sie betreuen, lernen aber bereits die Erzieher*innen der Elementargruppen kennen.

Der Elementarbereich (3 bis 6 Jahre) umfasst die Sonnengruppe und die Mondgruppe. Hier sind jeweils bis zu 20 Kinder mit zwei festen Erzieher*innen zusammen. Die Aufteilung in die Gruppen ist vor allem für den Morgenkreis wichtig. Hier sammeln sich die Kinder und beginnen gemeinsam mit fröhlichen Liedern und einer Geschichte den Tag. Im Anschluss ist gruppenübergreifendes Spielen, Basteln, Lesen angesagt oder wir unternehmen Ausflüge.


Verpflegung

In die Kita ist auch eine eigene Küche integriert. Täglich bereitet unsere Köchin das Mittagessen mit Bio-Lebensmitteln frisch zu, wir beziehen kein Mittagessen von extern. Daher ist es uns wichtig, dass auch in den Brotdosen der Kinder ein gesundes Frühstück ist.